Mit vorbildlichem Interesse eigneten sich die Schüler der 2. Klasse das Wissen über diese Hochkultur der Antike mit allen Sinnen (SEHEN; HÖREN; GREIFEN = BEGREIFEN) an.

Der Besuch des Römermuseums in Wallsee verstärkte das Interesse nochmals zusehends. Von diesem inspiriert gestalteten die Schüler eine stilgerechte Vase bzw. bauten einen Teil des Limes nach.
Auch der militärische Vorsprung der Römer in Form der Schildkröte  wurde nicht nur theoretisch sondern auch praktisch im Turnunterricht ausprobiert.
Ein „Gelage“ mit  selber zubereiteten „ römischen Gerichten“ bildete den krönenden Abschluss des Projektes.

Joomla Template by Joomla51.com