Zum heurigen Semesterschluss bekamen nicht nur die Schülerinnen und Schüler unserer Hauptschule eine Schulnachricht, sondern auch eine verdiente Lehrerin: Frau OLfWE Mathilde Lexmüller wurde im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier das Dekret "Dank und Anerkennung" seitens des Landesschulrates überreicht.

Es ist gleichzeitig ein Abschied in den wohlverdienten Ruhestand. HD Wolfgang Reitner bedankte sich in einer Laudatio für ihre vorbildliche Einstellung zum Beruf. Ihr Einsatz für die Hauptschule Strengberg erstreckte sich weit über die normale Dienstverpflichtung hinaus. Kinder und viele Eltern drückten ihr Bedauern aus, dass eine altgediente und dabei jung gebliebene Lehrerin in Pension geht.
Danke, liebe Hilde, bleib gesund und genieße Deine Pension!

Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen