Die Hauptschule Strengberg nahm heuer zum ersten Mal an der Handysammelaktion der ÖJRK teil.

Sowohl Schüler, als auch Lehrer sammelten fleißig alte Handys und warfen sie anschließend in die dafür vorgesehene Box. Auf diese Weise half die Schule, Geld für einen guten Zweck zu sammeln. 1,50 Euro pro gesammelten Handy erhält das österreichische Jugendrotkreuz. Damit werden z.B. "Erste Hilfe"- Kurse an Schulen finanziert.

Joomla Template by Joomla51.com